Archiv der Kategorie 'Release'

Chimpo – Out An Bad EP [EXIT052]

dBridge setzt den Siegeszug seines Exit Labels fort und präsentiert uns eine neue EP von Chimpo aus Manchester. Der hat in der Vergangenheit schon bewiesen, wie gut Grime, Hip Hop und Drum & Bass zusammenpassen und scheut vor dieser gelungenen Mischung auch auf diesen fünf Tracks nicht zurück. Besonders Haymaker mit seinem Hip Hop Feeling und die beiden Tracks mit Fixate haben es mir sehr angetan. Im Moment kann man das Release nur exklusiv im Exit Store kaufen, ab Montag dann auch überall anders.

Various – Next Life [Hyperdub]

Die Jungs von der Teklife Crew sind wirklich wahnsinnig. Nach dem immer größer werdenden Erfolg von Footwork auf sämtlichen Kontinenten touren sie ohne Ende von Japan nach Canada und dann sofort weiter nach Deutschland nur um von da aus dann ihre nächste US Tour zu planen. Und irgendwie schaffen es die Mitglieder der lockeren Chicagoer Crew einfach nebenbei immer wieder einen Haufen Tracks zu produzieren. So kriegen wir auf der Compilation 20 neue Tracks von der versammelten Mannschaft zu hören, unter anderem neue (alte) Tracks von und mit DJ Rashad. Erscheinen wird Next Life am 11. November auf Hyperdub und alle Einnahmen werden an DJ Rashad’s Sohn Chad gehen.

Tracklist:

DJ Spinn & Taso – ‘Burn That Kush’
DJ Earl & DJ Taye – ‘Do This Again’
DJ Taye x Heavee x DJ Phil – ‘The Matrixx’
DJ Phil – ‘Godz House’
DJ Tre – ‘DNB Spaceout’
Traxman – ‘Sit Ya Self Down’
Sirr Tmo – ‘Live In Chicago Subways’
RP Boo – ‘That’s It 4 Lil Ma’
Gantman – ‘Jungle Juke’
DJ Manny – ‘Harvey Ratchet’
Boylan – ‘He Watchin Us’
DJ Paypal – ‘FM Blas’
DJ Earl & DJ Taye – ‘Wurkinn Da Bass’
DJ Rashad x DJ Spinn X Taso x DJ Manny – ‘OTS’
Heavee – ’8 Bit Shit’
Tripletrain – ‘Never Could Be’
Durban – ‘I’m So’
Taso – ‘Drop That Thang’
DJ Chap – ‘Glacier Bae’
DJ Paypal x Feeloneezy x Jackie Dagger – ‘U Should No’

via FACT

Danny Scrilla – Monolith EP

Danny Scrilla hat gerade seine neue EP namens Monolith angekündigt, die am 16. Oktober erscheinen wird. Die EP startet mit Hindsight, einer verspielten Nummer mit schöner Melodie und einem Soul Sample welches schon in so manchem Scrilla Mix herausgestochen ist. Mit Illumination geht es sehr typisch weiter, wabernde Hip Hop Bässe wie man sie bereits von vergangenen Releases des Müncheners gewohnt ist. Shai Hulud ist ein etwas aggressiverer, hektischer Track, der sich mit seinem bohrendem Bass direkt in die Eingeweide frisst und den Weg für The Rift ebnet. Wieder treffen schöne Melodien auf Beats mit klaren Hats und tiefem Sub und bilden so einen schönen Abschluss dieser gelungenen Reise in die musikalische Welt von Danny Scrilla. Auf bandcamp darf bereits vorbestellt werden!

Stillhead – Dwelling EP [BDP001]

Irgendwo zwischen Dubtechno, Autonomic Drum & Bass und Dubstep ist die allererste EP von Alex unter seinem Stillhead Alias zu verbuchen. Er knüpft damit also an den Sound an, der auch seine letzten Releases als DFRNT gekennzeichnet hat. Mir gefallen alle drei Tracks außerordentlich gut, allerdings müssen wir uns noch bis zum 1. Dezember gedulden, erst dann erscheint die Dwelling EP auf dem Brightest Dark Place Label.

VA – Explorations [Project Mooncircle]

Wusstet ihr das heute der Cassette Store Day‬ 2014 ist? Also sowas wie Record Store Day nur anstatt für Vinyl halt für Kassetten. Es gab ja in letzter Zeit immer mal wieder einige interessante Releases nur auf Tape, so zum Beispiel das Bad History Hardcore Jungle Ding von Modern Love, TMSV’s 1998 EP oder Jabu, der auf dem Cassette only Label No Corner releaste.
Für den heutigen Tag hat Project Mooncircle eine spezielle Kassette mit einigen Tracks des Labels zusammengestellt, die das Label repräsentieren und widerspiegeln, es gibt aber auch exklusive Tracks, die nur auf dieser Compilation erhältlich sind. Und weil wir doch immer noch im Jahre 2014 leben, gibt es einen Download Code immer zu jeder Kassette dazu.

http://www.projectmooncircle.com/releases/161



HTML hit counter - Quick-counter.net