Archiv der Kategorie 'News'

Om Unit – Inversion EP [Metalheadz]

Om Unit hat seine neue EP auf Metalheadz angekündigt, die am 17. November auf Golides Label erscheinen wird. Die Tracks sind quasi eine Homage an den Sound in den sich Jim Coles als Teenager verliebte. Goldie selbst gab ihm ein paar DATs und Samples, womit wohl anzunehmen ist, dass sich die Tracks sehr stark in Richtung Jungle begeben werden. Da kam bei Om Unit ja bisher immer etwas geniales bei rum. Grey Skies Over Chicago oder Timelines begleiten mich seit dem Release eigentlich unaufhörlich in meinen Sets. Wie so oft bei Om Unit sagen mir die Tracktitel wenig, sind seine Tracks doch wirklich nur bei handverlesenen DJs im Umlauf und deswegen auch noch nicht totgespielt.
Und ich liebe es wenn sie eine EP ankündigen und dann sind da acht (!) Tracks drauf. Für mich schon ein Minialbum…

01. Touching Down
02. The War (feat. Jehst)
03. The Crossing
04. Layers
05. Bardo Realms
06. Understated
07. Parallel
08. Mystic

via XLR8R

Various – Next Life [Hyperdub]

Die Jungs von der Teklife Crew sind wirklich wahnsinnig. Nach dem immer größer werdenden Erfolg von Footwork auf sämtlichen Kontinenten touren sie ohne Ende von Japan nach Canada und dann sofort weiter nach Deutschland nur um von da aus dann ihre nächste US Tour zu planen. Und irgendwie schaffen es die Mitglieder der lockeren Chicagoer Crew einfach nebenbei immer wieder einen Haufen Tracks zu produzieren. So kriegen wir auf der Compilation 20 neue Tracks von der versammelten Mannschaft zu hören, unter anderem neue (alte) Tracks von und mit DJ Rashad. Erscheinen wird Next Life am 11. November auf Hyperdub und alle Einnahmen werden an DJ Rashad’s Sohn Chad gehen.

Tracklist:

DJ Spinn & Taso – ‘Burn That Kush’
DJ Earl & DJ Taye – ‘Do This Again’
DJ Taye x Heavee x DJ Phil – ‘The Matrixx’
DJ Phil – ‘Godz House’
DJ Tre – ‘DNB Spaceout’
Traxman – ‘Sit Ya Self Down’
Sirr Tmo – ‘Live In Chicago Subways’
RP Boo – ‘That’s It 4 Lil Ma’
Gantman – ‘Jungle Juke’
DJ Manny – ‘Harvey Ratchet’
Boylan – ‘He Watchin Us’
DJ Paypal – ‘FM Blas’
DJ Earl & DJ Taye – ‘Wurkinn Da Bass’
DJ Rashad x DJ Spinn X Taso x DJ Manny – ‘OTS’
Heavee – ’8 Bit Shit’
Tripletrain – ‘Never Could Be’
Durban – ‘I’m So’
Taso – ‘Drop That Thang’
DJ Chap – ‘Glacier Bae’
DJ Paypal x Feeloneezy x Jackie Dagger – ‘U Should No’

via FACT

11.10. – H.O.M.E. ft. ENA @ Subland, Berlin

Nach einigem Hin und Her und Kopfschmerzen aller Beteiligten ist es nun endlich komplett: Für die nächste H.O.M.E. konnten wir ENA aus Japan verpflichten, der gerade sein Album bei Samurai Horo released hat und in der Vergangenheit schon mit Releases auf 7even oder Horizons auf sich aufmerksam machte. Sein Sound ist sehr eigen, detailverliebt, oft düster und doch immer treibend und man schließt instinktiv die Augen und lässt seinen eigenen Film zur Musik im Kopf abfahren. Wem das jetzt zu kryptisch ist, der lauscht den Klängen von ENA einfach mal in diesem Mix.

Aus China kommt JCC, die dort erfolgreich als Drum & Bass DJ unterwegs ist und uns Berlinern mal zeigen wird, was ihre Definition von 174 BPM ist.

Zusätzlich werde ich euch auf dem Mainfloor mit Musik versorgen, so wie es aussieht mit zwei Sets, eins eher um die 140 BPM, das andere dann wie gewohnt 160 und nach oben offen! ;)

Die Party findet diesmal NICHT im RAW99 statt, sondern im Subland. Das wir ausnahmsweise im Exil feiern hat mehrere Gründe, ein Vorteil ist, dass wir so zwei Floors beschallen können. Auf dem zweiten Floor dreht sich alles um Experimental, Techno und Breakbeat und es gibt Musik von Mogano, Dubit und Lou-Knpf.

Wer noch mehr Infos braucht, schaut wie immer bei facebook vorbei.

Danny Scrilla – Monolith EP

Danny Scrilla hat gerade seine neue EP namens Monolith angekündigt, die am 16. Oktober erscheinen wird. Die EP startet mit Hindsight, einer verspielten Nummer mit schöner Melodie und einem Soul Sample welches schon in so manchem Scrilla Mix herausgestochen ist. Mit Illumination geht es sehr typisch weiter, wabernde Hip Hop Bässe wie man sie bereits von vergangenen Releases des Müncheners gewohnt ist. Shai Hulud ist ein etwas aggressiverer, hektischer Track, der sich mit seinem bohrendem Bass direkt in die Eingeweide frisst und den Weg für The Rift ebnet. Wieder treffen schöne Melodien auf Beats mit klaren Hats und tiefem Sub und bilden so einen schönen Abschluss dieser gelungenen Reise in die musikalische Welt von Danny Scrilla. Auf bandcamp darf bereits vorbestellt werden!

Stillhead – Dwelling EP [BDP001]

Irgendwo zwischen Dubtechno, Autonomic Drum & Bass und Dubstep ist die allererste EP von Alex unter seinem Stillhead Alias zu verbuchen. Er knüpft damit also an den Sound an, der auch seine letzten Releases als DFRNT gekennzeichnet hat. Mir gefallen alle drei Tracks außerordentlich gut, allerdings müssen wir uns noch bis zum 1. Dezember gedulden, erst dann erscheint die Dwelling EP auf dem Brightest Dark Place Label.



HTML hit counter - Quick-counter.net