Archiv der Kategorie 'Netlabel'

Vector Burn – Ghost Maps LP Sampler [www022]

Vector Burn aus den USA hat früher den ein oder anderen Drum & Bass Knaller released, ich erinnere mich da an ein paar gute Releases auf dem Beta Label von John B oder auf Barcode.
Nun meldet er sich aus der Versenkung zurück und hat auch gleich ein neues Album namens Ghost Maps im Gepäck! Das Netlabel Internet Recordings hat die Ehre den Sampler zu präsentieren und serviert uns zwei Tracks vom Album plus einen Dubstep Track als Bonus.
Oben gibt’s die drei Tracks im Stream (der Break bei JamOnIt!!) und hier gibt’s das komplette Release als .zip.

Machine Girl – WLFGRL Remixes A [Dred Collective, free]

Das Original Album vom Maschinenmädchen aus New York konnte mich nicht so ganz begeistern, irgendwie war mir das alles zu wirr und zu durcheinander.
Aber nun hat das Dred Collective Label aus London noch einmal zwei Remix Pakete hinterhergeschoben! Diese Neuinterpretationen von DJ Earl, FootMerc oder The Renegades finde ich sehr gelungen, heben die Originale nochmal auf ein neues Level. Es gibt natürlich neben Paket A oben auch noch das B Paket mit weiteren Remixen.

Hominidæ – Summon EP [LT002]

Schöne EP von Hominidæ auf dem Lost Tribe Label.

Various – FWUK TRAX SIX [Good Street Records]

Good Street Records präsentieren uns mal wieder sechs feine Juke Tracks aus England.

DFRNT – Dark Blue EP [CUT017]

DFRNT kommt diesmal mit zwei liquiden Drum & Bass Tracks für sein Cut Netlabel um die Ecke.



HTML hit counter - Quick-counter.net