Archiv der Kategorie 'Electronica'

Ridick – Digital Dope 115 BPM Edition (April 2014)

Ridick von der Dubwars Crew aus Heilbronn ist immer ein gern gesehener Gast hier im Blog. Seine Mixe bieten immer dieses gewisse Etwas und er schafft es mit jedem Mix Neues, Klassiker und Unbekanntes so galant miteinander zu vermischen, dass dabei am Ende eine ganz besondere Reise entsteht. Bei seiner neuesten Edition der „Digital Dope“ Mixreihe beschäftigt er sich zwei Stunden lang mit elektronischer Musik um die 115 BPM.


DOWNLOAD (right click, save as…)

Tracklist:

Instra:mental – Waterfalls
Instra:Mental – Let’s Talk
Beat Pharmacy – Ghostship feat. Spaceape ( Deadbeat Remix )
Endian – DBPLT01
Behling & Simpson – Tape Hiss
Endian – Straight Intention
Jaynosh – Love Sensation ( Jonas Freitag Remix )
Boddika & Joy Orbison – Prone
Runaway – Brooklyn Club Jam
Maya Jane Coles – Easier To Hide
Bruce Trail – Beatrice
Moderat – Therapy
The XX – Reunion (Edu Imbernon Remix)
Moderat – Milk
Moderat – Bad Kingdom (Head High Remix)
Burial – Stolen Dog
Endian – Doze
AS1 – We Live In…
Scuba – Underbelly
Zomby – Witch Hunt
Addison Groove – Savage Henry
Eliphino – More Than Me
Photek feat. Linche – Sleepwalking (FaltyDL Remix)
Mount Kimbie – Maybes
Boxcutter – Zabriskie Disco
Falty DL – The Pacifist
Moderat – A New Error (Bpitch Control Remix)
Burial & Four Tet – Moth
Eliphino – No More
Falty DL – Waited Patiently (ft. Lily MacKenzie)
Africa Hitech – Our Luv
Sigur Rós – Svefn-g-englar

Thug Entrancer – ‚Death After Life I‘ (Official Video)

Thug Entrancer – ‚Death After Life I‘ [Official Video] from Software Recording Co on Vimeo.

Daughter – Medicine (Sieren Edit) [free]

Ich höre seinen „Youth“ Edit immer noch soo gerne, da verwandelt Sieren schon gleich das nächste Lied des Trios in eine zauberhaft traurigschöne, meliodiöse Bass Nummer.

DOWNLOAD (Klick!)

Ólafur Arnalds – Living Room Songs


youtube

Ich mag das Konzept der „Living Room Songs“ von Ólafur Arnalds sehr. Im Oktober 2011 komponierte er jeden Tag einen neuen Song und spielte diesen dann live in seinem Wohnzimmer in Reykjavik ein. Die Lieder gab es dann direkt als Download umsonst.
Nun wurden alle sieben Videos zu diesem hier zusammengefügt und wir können diese spezielle Woche noch einmal neu nacherleben, das Album kann bei Erased Tapes bestellt werden.

Synkro – Mix for Beats.PM (20.03.2014)


SYNKRO @ Beats.PM / VPX warmup stream by Beats.Pm on Mixcloud

Synkro spielte dieses geniale Set zwei Tage vor seinem Gig im Cross Club und mixt sich dabei einmal komplett durch Ambient, Dubstep, Techno und Drum & Bass. Wohlig warm, wie millejano schreibt.

via stepcamera



HTML hit counter - Quick-counter.net