Robag Wruhme – Live at Dommune, Tokyo


youtube

Robag Wruhme begleitet mich jetzt hier auf den ersten Schritten Richtung Wochenende. Er steht da und mixt, schlürft seinen Wein und spielt da eine Tracklist runter, die ihresgleichen sucht.
Burial, Moderat, Paul Kalkbrenner und Koze und alles wunderbar verbunden durch seinen eigenen Edit / Remix Sound. Ich mag diese Remixe von ihm ja sehr. Irgendwo kommt noch das Original durch aber Herr Wruhme hat es soweit verändert, dass es wieder ganz anders und eigen klingt.

DOWNLOAD (Klick!)

Tracklist:

The Carter Bros. – I Didn‘t Need You [Played By The Previous DJ]

Robag Wruhme

DJ Koze – Nices Wölkchen feat. Apparat (Robag Wruhme Remix TEST)
International Pony vs. Losoul – Track Of The Night (Robag Wruhme EDIT)
Mount Kimbie – Made To Stray (DJ Koze Remix)
Paul Kalkbrenner – Sky and Sand (Robag Wruhme & James O. Belcher RMX TEST)
Moderat – Bad Kingdom (Robag Wruhme 4/4 EDIT)
Martyn – Bad Chicago
Gold Panda – Casyam_59#02 (Robag Wruhme EDIT)
Rhye – Open (Jeff Samuel Faded Remix)
Marvin Dash (Robag Wruhme EDIT)
Die Vögel – Mesmerize
Burial – Stolen Dog (Robag Wruhme EDIT)
Vondelpark – California Analog Dream (Robag’s Habay Latoff NB)
Kalabrese – Independent Dancer (Robag Wruhme RMX TEST)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

5 Antworten auf “Robag Wruhme – Live at Dommune, Tokyo”


  1. 1 [jo.han.nes] 11. Oktober 2013 um 18:26 Uhr

    Wie schön ein Audio-File zu diesem Set wäre. :(

  2. 2 r0byn 11. Oktober 2013 um 19:10 Uhr

    http://offliberty.com/ :)

    ist dann halt nicht die beste qualitaet… :/

  3. 3 Ronny 11. Oktober 2013 um 20:59 Uhr

    Liebe.

  1. 1 Robag Wruhme – Live at Dommune, Tokyo (2013) › Progolog Pingback am 11. Oktober 2013 um 18:31 Uhr
  2. 2 Robag Wruhme at Dommune, Tokyo, 02.10.2013 | Das Kraftfuttermischwerk Pingback am 11. Oktober 2013 um 20:25 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


HTML hit counter - Quick-counter.net