DJ Shadow – All Basses Covered (December 2012)

Ich denke ihr habt alle von der Story gehört, als DJ Shadow in Miami aufgelegt hat und dort nach 15 Minuten ausgebuht wurde, nur um sich dann vom Veranstalter anhören zu müssen, dass er sein Set abbrechen soll, weil es „too future“ ist. Zu dem Zeitpunkt lief gerade Krampfhaft „Spit Thunder“.
DJ Shadow hat nun das Set, welches er sonst so gespielt hätte, auf seinen Soundcloud Account geladen und ich kann nur sagen; da haben die Leute in Miami aber ordentlich was verpasst. Nach den 15 Minuten geht es nämlich erst richtig rund und der Mix wird dem Titel „All Basses Covered“ wirklich gerecht.
Kann man auch ganz gut zu ins neue Jahr tanzen, ich mach mir derweil noch ’nen Zitronenwickel und Salbeitee.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf “DJ Shadow – All Basses Covered (December 2012)”


  1. 1 Das Kraftfuttermischwerk » Das Set, für das DJ Shadow aus dem Klub gekickt wurde Pingback am 31. Dezember 2012 um 18:19 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


HTML hit counter - Quick-counter.net