Jon Convex – Idoru [Convex Industries]

Nächsten Montag erscheint das Debut Album von Jon Convex auf seinem eigenen Label. Während Boddika mit seinem Solosound direkt durchgestartet ist, wirkt Convex eher verhalten und scheint nie so ganz aus dem Instra:mental Schatten herausgekommen zu sein. Ob ihm das nun mit seinem Album gelingt könnt ihr nun selbst herausfinden, beim Fact Magazin gibt es das komplette Album nämlich im Stream.

http://www.xlr8r.com/news/2012/08/stream-jon-convexs-idoru-lp

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf “Jon Convex – Idoru [Convex Industries]”


  1. 1 the030 07. August 2012 um 12:19 Uhr

    convex ist nicht der schatten… convex ist instra:mental. :-D
    die sachen von boddika sind nur wenig inovativ. sie erfüllen ganz klar ihren zweck, da finde ich einige der produktionen von convex doch schon um einiges spannender. vielleicht auch weil man vor allem erkennen kann was er vorher gemacht hat. man kann bei dem instra:mental -album auch klar sagen wer da was gemacht hat, imo.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


HTML hit counter - Quick-counter.net