Problem

Das Problem liegt in jedem von uns, genauer gesagt in acht von zehn von “uns”: solange 80% von “uns Nutzern” nicht bereit sind, wenigstens 10 Euro im Monat für unbegrenzten Musikzugriff zu zahlen, wird Spotify nicht mehr Geld ausschütten können ohne sich nicht früher oder später selbst begraben zu müssen.

Sehr schöner Satz aus einem Artikel von Christian Ihle, der sich intensiv mit dem Streamingdienst Spotify auseinandergesetzt hat.
Aber das muss man gar nicht auf Spotify selbst beziehen, sondern auch auf „Musik kaufen“ im Allgemeinen. Wer den Artist nämlich wirklich unterstützen möchte findet sicherlich einen Weg abseits von Spotify oder iTunes.

via spreeblick

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email



HTML hit counter - Quick-counter.net