Beardyman – Live in the Underbelly

Beardyman ist wohl der einzige, der auf einem Comedy Festival auftreten kann und die ersten 3 Minuten ohne ein Wort zu sprechen auskommt. Auch sonst bietet das Video mal wieder wahnsinnige Remixe/Eigenkreationen des Bartmanns und es ist einfach Wahnsinn wie er sowas eine Stunde lang durchziehen kann. Bei den Bienen, die Aphex Twin attackieren lag ich dann echt unter‘m Tisch! „that’s all you need to know about dubstep basicially!“ :D

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf “Beardyman – Live in the Underbelly”


  1. 1 Twitter Trackbacks for Beardyman – Live in the Underbelly « these are my thoughts [blogsport.de] on Topsy.com Pingback am 11. April 2010 um 20:34 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


HTML hit counter - Quick-counter.net